Jetzt erst recht! DiB auf den Wahlzettel

Neuwahl des Landtags in Niedersachsen

am 15. Oktober!

Hallo, Liebe Niedersachsen,

jetzt ist es raus: die Landtagswahl in Niedersachsen wird vorgezogen.

Was bedeutet das jetzt für DiB-Niedersachsen?

Werden wir es schaffen auf den Wahlzettel zur Landtagswahl zu kommen?

Fragen über Fragen …

Erneut müssen wir 2000 Unterstützerunterschriften zusammenbekommen – ab dem jetzt bis zum 10.09.2017. Am 11. September (Montag) müssen alle abgestempelten Formulare bei der Landeswahlleitung eingegangen/abgegeben sein. Die Zeit ist knapp und nur mit EURER Hilfe können wir das schaffen. Eigeninitiative ist gefragt, denn der Postweg ist manchmal beschwerlich und steinig. Das heißt: selbst das Formular herunterladen, ausfüllen (siehe Vorlage, damit nichts fehlt), dann zu Eurer Gemeinde beim Bürgeramt, die Meldestelle oder Einwohnermeldeamt gehen und beglaubigen lassen, rein in den Briefumschlag und direkt zur Landeswahlleitung in Hannover senden.

 Landeswahlleitung:                                                   DEMOKRATIE IN BEWEGUNG (DiB)

Adresse:

Niedersächsische Landeswahlleitung

Clemensstraße 17

30169 Hannover

 

Offizielle Adresse von DiB:

DEMOKRATIE IN BEWEGUNG (DiB)

Landesverband Niedersachsen

Bahnhofstr. 5

30952 Ronnenberg

dib_niedersachsen_verlauf

… benötigt jetzt dringend EURE Unterstützung

Meldet Euch jetzt als Wahlkampfhelfer, zum Sammeln von Unterstützerunterschriften, verteilen von Flyern oder mit einer Mitgliedschaft unter: DiB

Für die Direkt-Hilfe könnt Ihr Euch auch telefonisch unter: 0163 968 54 57 bei Bettina melden. Bettina erklärt Euch, wie das abläuft, was Ihr davon habt und wann wir uns wo treffen.

Jeder auch noch so kleine Beitrag zählt. Lasst uns jetzt fest für die Zukunft in Niedersachsen zusammenstehen.

Wir sind aufgestellt:

DiB-Niedersachsen

Sören Eckardt [Liste 2], Ulrich Bock [Liste 6], Bettina Krüger [Liste 1], Torsten Huneke [Liste 5], Francis Bee [Liste 4], Philipp Brunn und Mehmet Akcur [Liste 3]  (v.l.)

Ein Wort zur politischen Situation in Niedersachsen

Die Politikerin Twesten hat sich aus Gewissens- oder Karrieregründen für den Wechsel von den Grünen zur CDU entschlossen. Damit hat die derzeitige Landesregierung Rot-Grün die Mehrheit verloren und ist handlungsunfähig.

Aus dem Grund musste MP – Ministerpräsident Weil (SPD) die Auflösung der Regierung und Neuwahlen einleuten. Das bringt allerhand durcheinander und man fragt sich, ob das nötig war – die Entscheidung eines Parteienwechsels so kurz vor der Landtagswahl im Januar 2018.

Das wird es mit DiB nicht geben. Wo DiB drauf steht, bleibt auch DiB drin. Jeder von Euch ist drin – jeder einzelne! … wenn Ihr Bewegung und Veränderung wollt.

Warum ist das so?

Weil Ihr mit Euren Initiativen auf dem Marktplatz der Ideen das Parteiprogramm gestaltet. Jeder ist drin und WIR sind nur die Vertreter Eurer Initiativen.

Wenn Ihr Politik mitgestalten wollt wählt mit Eurer Zweitstimme

DIB-color_auf-WP-Beige

damit wir Eure Stimme im Parlament vertreten können.

 

 

2 Gedanken zu “Jetzt erst recht! DiB auf den Wahlzettel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s